Stillen – Ein Review

Wenn ich meine ersten Stillartikel anschaue, muss ich etwas verschämt schmunzeln. Gut, es waren auch einfach meine allerallerstersten Blogeinträge und ich muss schon sagen, dass ich in dem knappen Jahr als Bloggerin auch einiges für meine Persönlichkeit dazu gelernt habe. Zu allererst nehme ich mein Motto „Hör auf dein Herz!“ insofern ernster, als dass ich nicht nur auf mein Herz höre, sondern auch offen für … Stillen – Ein Review weiterlesen

Alleingeburt

Ich möchte mich an dieser Stelle mal ganz kurz aber ganz ausdrücklich von Alleingeburten distanzieren! Ich halte das für absolut verantwortungslos! Es geht ja nicht nur um das Leben der Gebärenden, sondern auch um das des Kindes. So romantisch auch so manch ein Bericht zur Alleingeburt klingt, es ist zu riskant! Bitte kümmere dich rechtzeitig um eine geburtshilfliche Hebamme! Sie wird deine Wunschgeburt in sicherem … Alleingeburt weiterlesen

Ich glaub dann nehm ich jetzt das.

Ein Baby vorm Bauch tragender Vater sprach mich an. Ob ich mich damit auskenne. „Ein bisschen, worum gehts denn genau?“ Er hielt eine große Packung Muttermilchersatzpulver in der Hand. Ich habe noch nie Ersatzmilch verfüttert. Insofern kenne ich mich mit der Fütterung von angerührter Milch nicht aus. Ich habe mich aber dennoch etwas damit beschäftigt. Einerseits, da auch die Ersatzmilch in dem Buch, dass uns … Ich glaub dann nehm ich jetzt das. weiterlesen

Walking Mom

Fast neun Monate nach Milas Geburt bin ich nun auch fast wieder bei meinem Ausgangsgewicht angelangt. Schön, es funktioniert in meinem Körper also alles so wie es sein sollte. Nur die alte Form kommt allein durch Stillen und Rückbildung nicht zurück. Da muss ich aktiv dran arbeiten. Viel Muskulatur musste sich während der Schwangerschaft verdünnisieren, viel Haut und Gewebe weich werden und sich dehnen lassen. … Walking Mom weiterlesen

Babynasen

Babynasen sind winzig. Je winziger das Baby, desto winziger die Nasen. Und dennoch sind sie einzigartig und perfekt. Die Popel in diesen kleinen Nasen mit ihren winzigen Nasenlöchern sind aber nicht unbedingt so winzig. Sie können sogar so groß sein, dass sie dem Baby, das die Nasenatmung bevorzugt, die Atmung merkbar erschweren. Das stört das Baby beim Schlafen und Trinken und es wird quengelig, weint … Babynasen weiterlesen